Coveris Setzt auf der Fachpack 2019 auf Nachhaltigkeit

Coveris, einer der führenden europäischen Hersteller von flexiblen Verpackungslösungen, präsentiert auf der FachPack 2019 Neuheiten aus seinem nachhaltigen Produktportfolio. Als Reaktion auf die Nachfrage nach recyclebaren flexiblen Verpackungen stellt Coveris auf der Nürnberger Messe verschiedene Materialien vor, die alle dasselbe Ziel verfolgen: die Produkthaltbarkeit erhöhen und gleichzeitig Abfälle minimieren. „Mit unseren neuesten Folienlösungen bieten wir denselben Schutz, dieselbe Funktionalität und dieselbe Haltbarkeit wie bestehende Lösungen, reagieren aber gleichzeitig auf den wachsenden Marktbedarf für besser recyclebare Verpackungen bis 2025. Sie bedeuten für den Verpackungsmarkt einen großen Fortschritt, um sowohl Lebensmittelabfälle als auch die Umweltbelastung zu reduzieren“, erklärt Jakob A. Mosser, CEO von Coveris.

 

Die erste vorgestellte Neuentwicklung ist MonoFlexE, eine Einzelstoff-Alternative zu Verpackungen von Trockentiernahrung, darunter Snacks und Leckereien. MonoFlexE besteht zu 100% aus Polyethylen und eignet sich sowohl für Schlauchbeutel als auch vorgefertigte Beutel. Das Material hebt sich dank seiner Hochglanz-Oberfläche und verbesserten Druckoptionen (für Tief- und Flexodruck geeignet) im Regal von der Masse ab und zieht die Blicke der Kundinnen und Kunden auf sich. Darüber hinaus kann MonoFlexE dank seiner höheren Materialsteifigkeit und derselben Maschinengängigkeit wie gewöhnliches PET/PE ganz einfach in vorhandenen Produktionslinien eingesetzt werden. Daneben bietet MonoFlex E dieselben Eigenschaften wie andere Coveris-Folien, unter anderem einen verbesserten Komfort beim Öffnen und Schließen sowie einen attraktiven Premium-Look im Regal. Diese Stärken in Kombination mit 100-prozentiger Recyclebarkeit dank Einzelstoff-Material bedienen die Nachfrage nach flexibleren und nachhaltigen Lösungen im Tiernahrungsmarkt. Für die Zukunft ist auch eine Ausweitung des Materials auf andere Märkte geplant, darunter auf Konsumgüter, Lebensmittel und Waren mit langer Haltbarkeit.

Bag_MonoFlexE_90x47

Besucherinnen und Besucher der FachPack haben erstmalig die Möglichkeit, auch die Vorteile einer anderen MonoFlex-Variante zu erleben, die in Zusammenarbeit mit der Firma Dow entwickelt wurde. Die Variante mit dem Namen „MonoFlexEs“ besteht aus einer einzelnen PE-Folienschicht, besitzt jedoch eine zusätzliche spezielle OPULUX TM HGT an der Außenseite. Die einzigartigen Eigenschaften dieser Lackschicht sorgen für höheren Glanz und bieten gleichzeitig eine hohe Hitzebeständigkeit. Neben der verbesserten Optik ist MonoFlexEs auch in Hinblick auf Recyclingfähigkeit entwickelt worden da es eine PE basierte Struktur bietet und ohne PET Schicht produziert werden kann. Es ist mit Wasserdampf- und Gasbarrieren, einschließlich EVOH, kompatibel und ist somit die perfekte Lösung für trockene und gekühlte Lebensmittel sowie Non-Food. Hervorzuheben ist, dass die MonoFlex-Produktfamilie auch andere recyclebare Varianten der Folie, etwa auf Polypropylen-Basis, mit anderen individuellen Vorteilen umfasst (darunter matte Oberfläche und Zwischenschicht-Flexo- oder Rotationsdruck), von denen sich das Messepublikum auf der FachPack selbst überzeugen kann. Die MonoFlex Familie umfasst auch weitere recyclingfähige Optionen, wie zum Beispiel MonoFlexP basierte Polyprophylene – die auch auf der Fachpack präsentiert werden.

 

Eine weitere revolutionäre Lösung, die auf der FachPack 2019 präsentiert werden wird, ist PE+, ein innovative recyclebare Verpackungsfolie für den Einzelhandel. Sie ist bereits in verschiedenen Schlauchbeutelgrößen verfügbar und stellt eine nachhaltige Alternative zu beispielsweise bei frischen Lebensmitteln verwendeten OPP-Kunststoffen dar. Das PE+ Material besteht aus Polyethylen und ist funktional, erfüllt die OPRL-Anforderungen (On-Pack Recycling Label), verfügt über optimierte Haltbarkeits- und Anti-Beschlag-Eigenschaften und maximiert die Vorteile für die Endkunden. Die PE+ Folien-Produktlinie umfasst eine Reihe von Lösungen für gekühlte, ungekühlte und tiefgekühlte Produkte, die alle unterschiedliche Schutzeigenschaften benötigen. Nach der Einführung in ausgewählten Produktlinien von Tesco und Co-op in Großbritannien, auf die der Markt positiv reagiert hat, plant Coveris eine Ausweitung des Vertriebs auf weitere europäische Länder.

PE Films Reduced

 

Und schließlich präsentiert Coveris seine neue Deckeltechnologie für Schalenverpackungen. Die Barrierefolie aus Polyester wird mithilfe der Mehrschicht-Extrusionstechnologie von Coveris hergestellt und verfügt über eine einzigartige Versiegelungsschicht. Damit wird die Deckelfolie direkt mit der PET-Schale wärmeversiegelt, und statt wie früher Null sind jetzt 90% des Verpackungsgewichts recyclebar. Dieses System wurde für frische Lebensmittel, Fleisch und Käse entwickelt und sorgt für erhebliche Gewichtseinsparungen, die für den Handel in Großbritannien und Deutschland wichtig sind. Darüber hinaus bietet die Deckelfolie zahlreiche Optionen für Wiederverschließbarkeit oder den Einmalgebrauch, was die Funktionalität und den Komfort erhöht.

Ham Render

Erfahren Sie mehr beim Coveris-Stand 232, Halle 7, auf der FachPack-Messe in Nürnberg, Deutschland, vom 24. bis 26. September 2019.

 

//ENDE

 

Über Coveris

Coveris ist einer der führenden europäischen Hersteller von flexiblen Verpackungslösungen für einige der weltweit bekanntesten Marken. Wir entwickeln Verpackungen für die unterschiedlichsten Produkte – von Lebensmitteln und Tiernahrung über medizinische Geräte bis hin zu industriellen und landwirtschaftlichen Produkten. Dank unseres weitreichenden technischen Know-hows verlängern wir mit unseren hochwertigen Verpackungen die Haltbarkeit von Waren und helfen dabei, Abfälle zu vermeiden und Ausschuss zu verringern. Gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir kontinuierlich an neuen attraktiven und nachhaltigen Verpackungslösungen. Coveris betreibt in Europa, im Nahen Osten und in Afrika 24 Standorte mit 4.500 Mitarbeitern. Der Hauptsitz der Coveris Group befindet sich in Wien, Österreich.

 

Presseanfragen

Barbara Sternig

Director Marketing and Communications

T: +43 12058-122-19

E: Barbara.Sternig@coveris.com

www.coveris.com